Migrationskit für Tobit david® - Outlook

letzte Aktualisierung: 31.03.2023
Systemvoraussetzung
  • Betriebssysteme
    Microsoft Windows 10, 11
    Microsoft Windows Server 2008R2, 2012, 2012R2, 2016, 2019, 2022
     
  • Migrationskit für Tobit David - Outlook benötigt das .Net Framework ab Version 4.8
    Beachten Sie bitte die Vorraussetzungen zur Installation der .NET Framework Versionen:
    https://learn.microsoft.com/de-de/dotnet/framework/migration-guide/versions-and-dependencies

    Mit folgendem Powershell-Befehl prüfen Sie die installierten .NET Versionen:
    Get-ChildItem 'HKLM:\SOFTWARE\Microsoft\NET Framework Setup\NDP' -Recurse | Get-ItemProperty -Name version -EA 0 | Where { $_.PSChildName -Match '^(?!S)\p{L}'} | Select PSChildName, version
     
  • Das Migrationskit muss nicht zwingend auf dem Tobit David Server ausgeführt werden. Der Administrator, welcher die Migration durchführt, muss aber alle Rechte (Vollzugriff) auf die David Archive und Outlook Postfächer besitzen! Mit dem Explorer sollte man ohne extra Passwortabfrage auf den David Ordner zugreifen können. Der Tobit David Server kann in diesem Fall auch älter sein (z.B. Server 2003).
     
  • Microsoft Outlook 2013, 2016, 2019, 2021, 365
    Wichtig: Outlook muss in der 32 bit Version installiert und aktiviert sein!
    Beachten Sie bitte auch die Größenbeschränkung bei PST und OST Dateien.
     
  • Die direkte Migration in ein Exchange-, oder Microsoft 365 Konto ist aus Performancegründen nicht ratsam! Die Migration über die Erstellung einer PST Datei kann letztendlich deutlich schneller sein. Sollten Sie dennoch die direkte Übertragung in eines dieser Kontentypen versuchen, ist es oft besser den Exchange-Cache-Modus im Outlook zu deaktivieren.
     
  • Tobit David Server Versionen
    David V8+, David.zehn!, David.fx Edition 2011, David®fx12™, David 3xx, David 4xx
     
  • Tobit David Infocenter/Client muss ebenfalls in der 32 bit Version installiert sein.
    In den Einstellungen unter Ansicht bitte die Option "Mehrere Instanzen erlauben" aktivieren.
     
  • Achten Sie auf genügend freien Speicherplatz auf Laufwerk C. Tobit David erzeugt beim export sehr viele Temp-Dateien.
    Man benötigt in der Regel etwas mehr Speicher, als wie mit einem Auftrag Daten kopiert werden.
     
  • Deaktivieren Sie bei gepackten Tobit David Archiven in den Eigenschaften die Option "Dateien zusammenfassen".
    Nach der Datenbereinigung können diese dann übertragen werden. Im David Administrator kann dieser Vorgang mit Rechtsklick auf System > Status Monitor... > Reiter "Datenbereinigung" sofort gestartet werden. Je nach Größe der Archive kann die Bereinigung etwas länger dauern.