itacom eMail Importer

letzte Aktualisierung: 15.10.2015
Grundeinstellungen
Die Konfigurationen ist nach dem Programmstart über "Allgemein/ Grundkonfiguration" festzulegen.
1567.jpg -

Folgende Eintragungen sind vorzunehmen:

DVISE Konfiguration

  • "David Server" - Servername
  • "Start-Archiv" - Pfadangabe welches Archiv archiviert werden soll

SMTP Konfiguration

  • "IP-Adresse": - die IP Adresse der Archivierungs-Appliance
  • "eMailAdresseFaxarchivierung": - Eingabe einer E -Mailadresse, unter welcher die
    in E-Mails umgewandelten Faxe abgespeichert werden. Die Faxe werden als
    Anhang an die E-Mail angefügt.

    Mit dem Button "Verbindungstest" kann ein Test mit der Appliance durchgeführt
    werden.

    Nachrichtentypen zur Archivierung

    Die Nachrichten können im *.pdf und *.tiff Dateiformat gespeichert werden.

    Nachrichtenoptionen

    "Startdatum": Startdatum der Archivierung
    "Max. Eintragsalter": Der hier eingegebene Zahlenwert gibt an, ab welchem Datenalter die
    Archivierung vorgenommen werden soll (z. B. 30 – Nachrichten die bis zu 30 Tage alt
    sind)

    "Nachrichten nach Archivierung löschen"
    Wird die Option aktiviert werden die Informationen im TIC gelöscht.

          "Zusätzliche-Header-Informationen"
          Header mit Absender-Informationen: X-EMA-From

          Header mit Empfänger-Information: X-EMA-Bcc 

          "Temporäre Dateien löschen"
          Alle temporären Dateien werden gelöscht.

          "Verknüpfte Archive archivieren ( nicht empfohlen)

Protokollierung

"Optionen": Normal – es werden die Fehler und zusätzliche Statusinformationen
angezeigt
Vollständig – alle Statusinformationen werden angezeigt

SMTP Debug
Aktivieren Sie die Option nur nach Rücksprache mit dem itacom Support zu Analysezwecken

1568.jpg - Grundkonfiguration
Grundkonfiguration