Attachmentfilter

letzte Aktualisierung: 26.04.2017
Der Attachmentfilter kann über drei Möglichkeiten ausgeführt werden. Der Attachmentfilter darf immer nur in einem Modus ausgeführt werden! Angenommen der Dienst ist gestartet muss dieser beendet sein, bevor der Attachmentfilter als Programm gestartet wird.
1. Manuell über Menü "Ausführen":
Mit dieser Funktion erfolgt ein einmaliger Durchlauf.
1911.jpg - Manuelles Ausführen
Manuelles Ausführen
2. Timer
Hiermit läuft der Attachmentfilter im Programmmodus mit den hinterlegten Zeiten, die in der Zeitsteuerung hinterlegt sind.
1912.jpg - Timer
Timer
3. Dienstmodus
Die Dienstverwaltung ist im Hauptbildschirm des Programms unter Menü "? -> Dienstverwaltung -> itacom Services Manager öffnen" zu öffnen. Der Attachmentfilter läuft ebenfalls mit den hinterlegten Zeiten, die in der Zeitsteuerung hinterlegt sind.
 
Im "itacom Services" muss der Attachmentfilter über "Anwendung hinzufügen" hinzugefügt werden. Weitere Informationen finden Sie hier: http://doku.itacom.de/?p=74
1913.jpg - Dienstverwaltung
Dienstverwaltung
1914.jpg - itacom Services
itacom Services