Attachmentfilter

letzte Aktualisierung: 26.04.2017
Grundeinstellungen
0203.jpg - Grundeinstellungen
Grundeinstellungen
Allgemeine Einstellungen

Folgende Eingaben sind vorzunehmen:

  • "David Server": Name des David Servers.
  • "Ablagearchiv" Der Ablagepfad für die abgehangenen Email Anhänge (ggf. in UNC Schreibweise).

Weitere Optionen dienen der besseren Ordnung im Ablagearchiv:

  • "für jeden Benutzer ein Unterarchiv anlegen"
  • "Datum und Uhrzeit vor original Dateinamen schreiben"

Die Protokolldatei schreibt eine Logdatei in den Programm-Data-Ordner.

1933.jpg - Allgemeine Einstellungen
Allgemeine Einstellungen
Filteroptionen
Die Filteroptionen beziehen sich auf die Dateitypen und nicht auf die Anlagengröße.
Die meisten Optionen hier sollten selbsterklärend sein. Es geht um generelle Aktivierung / Deaktivierung bestimmter Nachrichtentypen und Hinweise für Absender.
 
Zu zwei Optionen ein paar Worte mehr:
 
"Information in E-Mail um persönlichen Text erweitern"
Mit dieser Option können Sie die Absenderinformationen um persönliche Hinweise ergänzen. Wenn Sie diese Option aktivieren werden im Programm-Data Ordner zwei Dateien angelegt.
template.txt
template.html
Abhängig vom Typ der Email wird entweder der Plain-Text aus der txt Datei oder der HTML-Text aus der html-Datei verwendet. Beide Dateien müssen Sie mit eigenem Inhalt füllen.
 
 
"Positivliste für Dateiendungen"
Sofern Sie Dateien durchlassen wollen, welche Sie nicht über den Dateifilter konfigurieren wollen oder können (z.B. Plain-Text-Dateien), können Sie die Dateiendungen mit Leerzeichen getrennt in die Textbox einfügen. Beachten Sie aber, damit wird die Sicherheit die der Attachmentfilter schaffen soll untergraben. Wenn z.B. "txt" erlaubt ist, kann jeder Interne / Externe Absender ALLE Dateien unabhängig vom wirklichen Dateityp an dem Filter "vorbeischmuggeln" indem er einfach die Dateiendung um .txt ergänzt oder austauscht.
1934.jpg - Filteroptionen
Filteroptionen
Anlagengröße

In dieser Eingabemaske werden die Filter für die Anlagengröße aktiviert/deaktiviert.

Maximale Größe der gesammten Anhänge die empfangen oder gesendet werden dürfen. Mit aktivieren der Option "Absender über geblockten Anhang informieren" erhält der Absender eine E-Mail, daß seine verschickte E-Mail ohne Anhang gesendet wurde.
Durch Aktivieren von "Filter auf ALLE Benutzer anwenden" werden alle E-Mails geprüft, nicht nur die der konfigurierten Benutzer.
Mit der Option "Anhänge interner Mails löschen" werden die Anhänge in das Ablagearchiv gespeichert und anschließend in der Mail gelöscht.

1935.jpg - Anlagengröße
Anlagengröße
Zeitsteuerung
Legen Sie hier fest in welchem Sekundentakt der Eingang bzw. Ausgang geprüft werden soll.
Dieser Zeitintervall ist auch das vorrangige Intervall bei der Dienstinstallation. Das Zeitfenster legt den Prüfungszeitraum für den Filter fest. Diese Prüfung kann auf spezielle Tage beschränkt werden und durch das Startdatum erst zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.
Empfehlung: Aktivieren Sie alle Tage und das Zeitfenster von 0 Uhr bis 23:59 Uhr.
1936.jpg - Zeitsteuerung
Zeitsteuerung