SMTP und Datei Journal Connector

letzte Aktualisierung: 10.05.2017
Grundeinstellungen
Die Konfiguration wird über "Allgemein" und "Grundkonfiguration" durchgeführt.
1121.jpg -
Allgemeine Einstellungen
  • Modus
Modus: Einstellung der Abindung an die EMA , antispameurope.com, Intra AG oder Dateisystem

  • DvISE Konfiguration
David-Server: Eingabe des Netbios Server Namen  (keine IP Adresse verwenden)
Netware-Volume: bei Netware ist die Eingabe des Server und Netware-Volume notwendig
 

  • Timer Konfiguration
Zeitintervall Datenübertragung: der Wert, aller wie viel Sekunden das Archiv überprüft werden soll, (>= 5 sec.)
Zeitfenster: die Programmlaufzeit. Diese muss im Format hh:mm angegeben werden. Wichtig ist, das dass Zeitfenster so gewählt wird das in der Zeit keine Datenbereinigung oder Datensicherung läuft.
Wochentage: Auswahl der Wochentage an denen das Programm ausgeführt werden soll Werden keine Tage ausgewählt wird das Programm nicht ausgeführt
Startdatum: das Datum ab dem die Mail archiviert werden
 
  • Umwandlung weitergeleitete eMails
Wenn der Tobit Server (Postman) als Mail Relay verwendet wird, sieht man nur den HTML Inhalt der Nachrichten. Damit diese konvertiert werden und danach in lesbarer Form archiviert werden können, ist diese Funktion notwendig. Geben Sie in den unteren 2. Optionen die betreffenden Archive in UNC Schreibweise an.
 
Archive unkonvertierte eMails
 
Archive konvertierte eMails

  • Zusätzliche Header -  Informationen
In den E-Mail Header der Nachrichten können noch Absender - bzw. Empfänger Informationen hinterlegt werden. Zum Beispiel: X-EMA-From: oder X-EMA-BCC:
 
Header mit Absender-Informationen
 
Header mit Empfänger-Informationen
 
  • Nachrichtentypen zur Archivierung
eMail: wenn dieser Eintrag aktiviert ist werden Emails archiviert
Fax: wenn dieser Eintrag aktiviert ist werden Faxe archiviert
Ausgabeformat: Ausgabeformat bestimmt in welchem Format das Fax an die "eMail-Adresse für die Faxarchivierung": angehangen werden soll.
eMail Rx/Tx: hier stellen Sie ein ob interne oder externe eMials archiviert werden "Fax RX/Tx": hier stellen Sie ein ob interne oder externe Faxe archiviert werden

  • Protokollierung/Überwachung
Status Informationen: gibt an in welchem Umfang die Protokollierung des Programmes stattfinden soll.
Protokolldatei: wenn diese Option aktiviert ist wird eine Protokolldatei im Programmordner angelegt
Übertragungsmonitor: ist diese Option aktiviert wird bei der Übertragung der „eml Dateien“ ein Fenster geöffnet in dem der Status der Übertragung zu sehen ist.

  • Optionen
leeren Betreff ersetzen: ist die Option aktiviert wird jede Mail die kein Betreff hat durch diesen String ersetzt
temporäre Datein: wenn diese Option aktiviert werden die Temporären gelöscht
Ordner Temp-Dateien: hier wird der Temp Ordner eingetragen in dem die Tempdatei vom Tobit enstehen
Dateifilter: es können folgende Filter festgelegt werden
~D*.tmp (Tobit Tempdatein werden nur gelöscht)
*.* (Es werden alle Tempdatein gelöscht ->auch die von anderen Programmen)
Anbindung EMA
  • EMA Konfiguration
"IP_Adresse": die IP Adresse der EMA "eMail-Adresse Faxarchivierung": die Email Adresse die als Faxarchivierung dient und nach dann in der EMA gefiltert gesucht werden kann
  • Zusätzliche Header-Informationen
"Header mit Absender-Informationen": ist folgender Eintrag hinzuzufügen „X-EMA-From:“ "Header mir Empfänger-Informationen": ist folgender Eintrag hinzuzufügen „X-EMA-Bcc:“
  • Weitere Konfigurationen in der EMA
"Header mit Absender-Informationen": ist folgender Eintrag hinzuzufügen „X-EMA-From“ "Header mir Empfänger-Informationen": ist folgender Eintrag hinzuzufügen „X-EMA-Bcc“
0309.jpg - EMA Konfiguration
EMA Konfiguration
0658.jpg -
Anbindung Dateisystem
  • Dateisystem

"Zielordner": ist der Zielordner für die Dateiablage auszuwählen "Dateiname": durch rechtsklick gibt es eine Auswahl an Variablen für die Namenszusammenstellung. Zielordner bitte in UNC Schreibweise hinterlegen.
1122.jpg -
Über Allgemein kommen Sie zur Option Archivkonfiguration. Nur bei Anbindung Dateisystem relevant.
 
1123.jpg -
Alle hier angegebenen Tobit Archive werden im Übertragungsmodus "Anbindung Dateisystem" zusätzlich zu den Ein- u. Ausgangsarchiven der einzelnen Benutzer archiviert. Die Archive bitte in UNC Schreibweise angeben.
1124.jpg -
Anbindung antispameurope.com
Wenn Sie sich bei "antispameurope.com" als Kunde registriert haben und Zugangsdaten besitzen, müssen Sie bei dem Feld Übertragung nur die Externe IP Adresse von "antispameurope" eintragen.
Anbindung Intrag AG
Wenn Sie sich bei "Intrag AG" als Kunde registriert haben und Zugangsdaten besitzen, müssen Sie bei dem Feld SMTP Server den Server eintragen und in den Feldern Benutzername/Password Ihre Zugangsdaten.
Benachrichtigungen
Über Allgemein kommen Sie zu den Benachrichtigungen.

Absender / Empfänger / CC
 
Absender: Absenderadresse der E-Mail zur Benachrichtigung.
 
Empfänger: Empfängeradresse welcher die Benachrichtigung erhalten soll.
 
alternativ kann noch eine CC Adresse mit angegeben werden. Mit dem Button Test-Nachricht kann die Funktionalität der Benachrichtigung sichergestellt werden.

Überwachung der Größe der Duplog Datei
 
Falls die Duplog Datei den festgelegten Schwellenwert erreicht, dann kann eine Benachrichtigung versandt werden. Diese Benachrichtung kann über den Haken immer benachrichtigen unabhängig von dem Schwellenwert auch dauerhaft aktiviert werden.
 
Überwachung Erreichbarkeit Archivierungsziel
 
Wenn das Archivierungsziel für eine bestimmte Zeit nicht erreichbar ist wird hier eine Benachrichtigung versandt, diese kann wieder unabhängig vom Archivierungsziel dauerhaft über immer benachrichtigen aktiviert werden.

Überwachung " Failed"
 
Die Überwachung von fehlerhaften Nachrichten ist ebenfalls möglich. Zusätzlich kann ausgewählt werden ob die fehlerhafte Nachricht angehangen werden soll.
1125.jpg -